Wie auf Ideen Taten folgen – das erste Video zur SIC

Wie auf Ideen Taten folgen

Das erste Video zur SIC entsteht

Ende Mai 2018 telefonierten Frau Niedermeyer und ich zum ersten Mal mit der Berliner Medienagentur, welche uns wärmstens empfohlen wurde für die Realisierung solch aussergewöhnlicher Projekte wie das, was wir vor hatten. Es waren gerade 2 Wochen vergangen, seit sie und Herr Dr. Steck mir offenbarten, dass ich sie bei der Verwirklichung einer absoluten Herzensangelegenheit unterstützen könne.

Die Idee der SWISS ICE CHALLENGE war schon längst geboren. Nun war die Zeit endlich reif und auf die Idee sollten Taten folgen. 

Gerade einmal weitere 2 Wochen vergingen und schon fanden wir uns Anfang Juni 2018 auf über 3000 M. ü. M. mit einem Kamerateam und den ersten Freiwilligen im Schnee der Schweizer Alpen wieder.

Wir wollten nicht einfach hergehen und mögliche Teilnehmer in der Theorie davon begeistern, dass jeder bei der SWISS ICE CHALLENGE mitmachen kann, wir wollten es beweisen und begaben uns selber über Stunden in den Schnee, um das erste Video über die SWISS ICE CHALLENGE zu drehen. Die Fotos, welche dabei entstanden sind, verbergen nicht, dass dieser Tag unglaublich anstrengend war. Allerdings hatten wir mindestens genauso viel Freude bei dem Dreh.

Vielen Menschen, denen wir von der SWISS ICE CHALLENGE berichten, können es zunächst nicht glauben, dass diese Wanderung überhaupt möglich ist. Die Dreharbeiten für das Video zeigen es ganz klar: «If we can do it – you can do it!»

Maike van Dijk

Projektmanagerin SWISS ICE CHALLENGE

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Folgen Sie uns

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Folgen Sie uns